20. November 2020, 08:30

Digital durch die Waldruh

Digitale Führung in der Waldruh Bild: Waldruh Naturbestattung
In Corona-Zeiten führt ein Online-Rundgang in Bild und Wort durch die Bestattungswälder des Hauses Wallerstein.

So wie die Natur uns das Leben schenkt, so kehren wir am Ende wieder zu ihr zurück. Diesen ständigen Kreislauf des Lebens können wir mit den Jahreszeiten jedes Jahr aufs Neue beobachten. Die Seele dort Frieden finden zu lassen, wo ihn auch die Lebenden finden, ist für zahlreiche Menschen eine friedvolle Vorstellung. Naturbestattungen werden immer beliebter und beschäftigen schon zu Lebzeiten Interessenten unterschiedlichen Alters. 

Durch die gelungene Verfilmung des Konzepts Waldruh können Interessenten in knapp 3,5 Minuten alles Wissenswerte über die letzte Ruhe im Wald bequem von zuhause aus erfahren. Dieses Video steht ab sofort online auf der Website des Unternehmens und auf YouTube zur Verfügung. Im persönlichen Gespräch unterstützen die Mitarbeiterinnen des Hauses Wallerstein individuelle Anfragen und helfen Angehörigen in den schwersten Stunden Ihres Lebens.

Die Waldruh Romantische Straße

Als einer von insgesamt drei Standorten steht die „Waldruh Romantische Strasse“ für die gelungene Interpretation aus Naturbestattungen und der Liebe zum Wald. Liebevoll angelegte Wege führen entlang des Areals und ermöglichen den Besuchern, als auch den Angehörigen, ungestört durch die gefühlt unberührte Natur zu laufen. Stille und Ruhe sind es, die uns dort begegnen, in der Anlage die in ihrer Ästhetik einem Park gleicht. Dort, wo bereits viele Menschen ihre letzte Ruhe fanden. Zu sehen ist dies, wie im Video erläutert, lediglich an den kleinen Plaketten auf den ausgewählten Bäumen. 

Die Urnenbeisetzung erfolgt nach den Vorstellungen der Verstorbenen und deren Angehörigen. Der Andachtsplatz bietet Möglichkeiten der Würdigung und des Rückblicks, dies unabhängig von jeglicher Konfession. Ganz gleich ob Einzelbaum oder Familienbaum gibt es hier zahlreiche Optionen. Viele Menschen entscheiden sich bereits in „jungen Jahren“ für die Waldruh im Wege der Vorsorge für sich und Ihre Familie, damit die letzte Ruhestätte rechtzeitig und in ihrem Sinne geklärt ist. 

Vorteile Naturbestattungen

Naturbestattungen ermöglichen eine ungestörte Ruhe inmitten der Natur. Die Aussicht auf eine Rückkehr dorthin befreit und beruhigt. Die Grabpflege wird in gewohnter Form nicht stattfinden, denn dies übernimmt die Natur. Zahlreiche Kosten entfallen. Hierzu zählen nicht nur die Bestattungskosten im Verlauf der Bestattung, sondern auch die Nutzungs- und Friedhofsgebühren, die Kosten für den Grabstein und die ständige Grabpflege sowie die Angst, dass die wertvolle Gedenkstätte irgendwann beseitigt wird. Die Bestattungswälder der Waldruh des Hauses Wallerstein wurden für 99 Jahre an die jeweiligen Kommunen verpachtet, wodurch in dieser Zeit keine Veränderungen stattfinden sollten. Sich mit der Bestattung bereits zu Lebzeiten zu befassen mag zunächst befremdlich klingen, doch ist nichts so sicher, wie dass wir alle einmal auch unseren Lebenskreislauf beenden werden. Angehörige sind dann in Ihren schwersten Stunden nicht allein, sondern es wurde bereits vorgesorgt und dies nach den Vorstellungen des Verstorbenen und in seinem Sinne. (pm)