12. Dezember 2019, 09:45

Lehrfahrt der Landfrauen zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt nach Bad Wimpfen

94 Landfrauen aus dem Donau-Ries-Kreis besuchten mit ihrer Kreisbäuerin Ruth Meißler den Altdeutschen Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen. Bild: Bayerischer Bauern Verband
94 Landfrauen aus dem Donau-Ries-Kreis besuchten mit ihrer Kreisbäuerin Ruth Meißler den Altdeutschen Weihnachtsmarkt in  Bad Wimpfen.

Nach einem stärkenden Mittagessen erfuhren die Teilnehmerinnen bei einer Stadtführung Interessantes über die Geschichte der Stauferstadt mit ihren romantischen Fachwerkhäusern, der staufischen Burganlage mit dem „Roten“ und dem „Blauen Turm“  und erlebten einen atemberaubenden Blick über das Neckartal. Anschließend hatten die Damen noch reichlich Zeit, den Altdeutschen Weihnachtsmarkt, mit  kunsthandwerklichen Angeboten, Handarbeiten und weihnachtlichen Köstlichkeiten in bezaubernder Kulisse in den Gassen der historischen Altstadt zu genießen. Auf der Heimreise gab es noch reichlich Gesprächsstoff von ihrem erlebnisreichen Tag mit vielen neuen Eindrücken. (pm)