3. März 2020, 08:06

2500 Besucher in den neuen Räumlichkeiten des Landratsamts Nördlingen

Mit der Enthüllung des Schriftzugs "Landratsamt im Bahnhof" wurde das sanierte Gebäude seiner Bestimmung übergeben. Bild: Maximilian Bosch
Mit großem Interesse haben die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Tags der offenen Tür die neuen Räumlichkeiten des Landratsamts in Nördlingen besucht.

Im neuen Amtsgebäude „Landratsamt im Bahnhof“ präsentierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die einzelnen Fachbereiche. Auch Landrat Stefan Rößle war vor Ort, um mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Viele Gäste erkundigten sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach deren Tätigkeits- und Zuständigkeitsbereich. Etwa die Bereiche Geopark Ries, Jugendamt sowie Gesundheitsamt und die Verkehrsbehörde standen für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung. Außerdem haben die Fachbereiche mit der Herstellung von Namens-Buttons beispielsweise ein vielseitiges Kinderprogramm geboten. Neben einem Glücksrad, wurde in der Zulassungsstelle darüber hinaus ein Reaktionstest mit einer sogenannten „Rauschbrille“ für die Gäste erfahrbar.

Als positiv empfanden die Besucher die Tatsache, dass es nun ein zentrales Amtsgebäude gäbe und die drei bisherigen Dienststellen zentral gebündelt wären. Auch die Stärkung des Angebots sowie die personelle Aufstockung auf 50 Mitarbeiter nahmen die Gäste wohlwollend auf. Nachfragen gab es hinsichtlich möglicher Abstellplätze für Fahrräder vor dem Dienstgebäude. Auch die Bahnhofsuhr, die bisher noch im Keller des Gebäudes ist, wird zeitnah wieder außen am Gebäude angebracht werden.

Für das leibliche Wohl sorgte die Lebenshilfe Donau-Ries. Somit war es ein gelungener Tag für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Aufgabenbereiche präsentieren konnten sowie auch für die Gäste, die so zahlreich und voller Interesse das Angebot des Landratsamts angenommen haben. Besonders erfreulich war der Besuch des neuen Amtsgebäudes für drei Personen aus Nördlingen, Mauren und Wemding: Deren Fragenbögen wurden von drei Glücksfeen im Rahmen des Gewinnspiels aus der Trommel gezogen. Die drei Hauptgewinner dürfen sich über hochwertige Gutscheine freuen und werden zeitnah kontaktiert werden. (pm)