29. Juli 2019, 15:30

Mehring empfängt Gäste aus dem Landkreis Donau-Ries im Landtag

Viele Gäste aus dem Landkreis Donau-Ries folgten der Einladung des Abgeordneten Dr. Fabian Mehring in den Bayerischen Landtag. Bild: Sabrina Schmidt
Viele Gäste aus dem Landkreis Donau-Ries folgten der Einladung des Abgeordneten Dr. Fabian Mehring in den Bayerischen Landtag.

„Mich freut es immer sehr, wenn ich Gäste aus der Heimat an meinem Münchner Arbeitsplatz begrüßen darf“, so der Heimatabgeordnete.  Nach einer kurzen Einführung in die Abläufe des Hohen Hauses konnten die Besucher die laufende Plenarsitzung verfolgen. In der anschließenden Gesprächsrunde tauschten sich die Besucher mit Mehring über die aktuellen Themen, wie z. B. den Artenschutz, aus und erhielten einen Einblick in die Aufgaben des parlamentarischen Geschäftsführers.

„Es ist wirklich erstaunlich, wie viel nach nicht einmal einem Jahr im Amt bereits geleistet wurde“, zeigte sich Michael Dinkelmeier von der PWG-FW Wemding erstaunt. Besonders freut sich Dinkelmeier, der zugleich im Landkreis Donau-Ries als Pressesprecher der Kreiswasserwacht Nordschwaben fungiert, über das neu geschaffene Sonderförderprogramm für kommunale Hallenbäder, welches fester Bestandteil im Koalitionsvertrag ist. Zu den angenehmen Aufgaben gehört natürlich auch ein enger Kontakt mit dem Fraktionsvorsitzenden Florian Streibl, der sich für das gemeinsame Erinnerungsfoto selbstverständlich Zeit nahm, um die Gäste Mehrings zu begrüßen. Ein gemeinsames Abendessen rundete den spannenden Besuch im Maximilianeum ab.(pm)