3. April 2019, 08:09

Der SV Wörnitzstein-Berg boomt

Über Auszeichnungen für Spiele im Trikot des SVW durften sich einige Spieler freuen.
von links: Alexander Hörmann, Jürgen Bressel, Andreas Schmutzer, Kathrin Dorfmüller, Manuel Marks, Christian Zwettler, Michael Schmidbaur, Clemens Humbauer
Bild: Lukas Humbauer
Am 21.03.2019 durfte der SV Wörnitzstein-Berg 69 versammelte Mitglieder im Gasthaus Braun zur alljährlichen Generalversammlung begrüßen.

Ein großes Highlight im letzten Jahr war ohne Zweifel der Besuch des FC Augsburg Profis Rani Khedira beim Fußballstammtisch im Vereinsheim in Wörnitzstein. Ein Mitglied des SVW durfte sich im vergangenem Jahr über zwei hohe Ehrungen freuen. Hermann Kreichauf wurde im Sommer 2018 die „Verbandsehren-Medaille in Gold“ des bayerischen Fußballverbands und bei der Sportgala im Frühjahr 2019 der „Ehrenbrief der Stadt Donauwörth für Verdienste im Sport“ überreicht.

170 aktive Kinder beim SV Wörnitzstein-Berg 

Die jeweiligen Spartenleiter trugen nach der Begrüßung sehr detaillierte Berichte in ihrer jeweiligen Sparte vor. Bei den beiden Seniorenmannschaften musste sich die erste Mannschaft in der Bezirksliga-Relegation geschlagen geben und den Abstieg in die Kreisliga-Nord hinnehmen. Die zweite Herrenmannschaft konnte sich hingegen nach einer durchwachsenen Saison den Klassenerhalt in der A-Klasse sichern. Auch die AH-Mannschaft des SVW konnte in der letzten Saison wieder einige Spiele absolvieren. Die Sparte Damenfußball geht nun schon in die dritte Spielzeit beim SV Wörnitzstein-Berg. In der Bezirksoberliga musste die erste Damenmannschaft leider den Abstieg in die Bezirksliga antreten. Mit der zweiten Mannschaft konnte man die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg feiern. Mit zwei Jugendmannschaften im Bereich C- und B-Juniorinnen ist der Nachwuchs bei den Damen vorhanden. Den größten Bereich hat Dominik Mayr mit der Sparte Jugendfußball zu stemmen. Mit 14 gemeldeten Jugendmannschaften die mit 170 aktiven Kindern und 26 Trainern und Betreuern im Spielbetrieb sind, ist diese Sparte sehr umfangreich. Besonders zu erwähnen ist, dass sich die C-Jugend die Meisterschaft in der Gruppe sichern konnte und die D-Jugend in die Kreisliga aufgestiegen ist. Weiter ging es mit den Sparten Darts, Step+Body Workout sowie der Abteilung Frauengymnastik. Hier ist die Sparte Darts mit Spartenleiter Florian Winter hervorzuheben. Bereits in der ersten Saison wurden die Erwartungen weit übertroffen und auch in der aktuellen Saison sind die Darter durchaus erfolgreich. Fast in jedem Training findet man neue Gesichter, die Sparte boomt. Somit besteht auch der Gedanke eine neue und größere Boardanlage im Sportheim zu errichten.

Mitgliederzahl stieg an 

Im Anschluss an die Spartenleiter berichtete Kassier Dieter Leinauer mit Clemens Humbauer zusammen über die finanzielle Lage des Vereins. Nachdem im Vorjahr eine „Rote Zahl“, auf Grund einiger Investitionen vermeldet werden musste steht bei dieser Versammlung wieder eine „Schwarze Zahl“. Der Kassier und die Vorstandschaft wurden einstimmig entlastet. Nicht nur bei den Finanzen wurde ein „Plus“ vermeldet, sondern auch die Mitgliederzahl konnte um 28 auf 619 Mitglieder gesteigert werden.

Zum Ende der Versammlung zeigt Clemens Humbauer noch einige Bauvorhaben am Sportheim und der Sportanlage auf. Daraufhin schloss er die Versammlung mit dankenden Worten an alle Helfer, Sponsoren und Mitgliedern für ein erfolgreiches Jahr beim SV Wörnitzstein-Berg. (pm)