20. September 2018, 09:08

Starke Leistung von Karlheinz Kurtz beim Berlin Marathon

Karlheinz Kurtz mit Medaille Bild: Bernd Spielberger
Beim Berliner Marathon nahm der Ausnahmeathlet Karlheinz Kurtz  für die LG Donau-Ries am Berliner Marathon erfolgreich teil.

Berlin - Einen sensationellen Erfolg feierte Karlheinz Kurtz aus Warnhofen, Gemeinde Bissingen, beim Berliner Marathon über eine Laufstrecke von 42.195 Kilometern. Der für die LG Donau-Ries startende Ausnahmeathlet konnte seine Top-Form erneut unter Beweis stellen. Nach einjähriger, intensiver und konzentrierter Vorbereitung auf dieses Event, war es dann endlich soweit. Sein Fitness-Coach Markus Probst, Inhaber des Gym in Wemding, begleitete Kurtz über ein Jahr lang auf diesem Weg!

Kurtz wörtlich: „Ohne das Programm von Markus, wäre dieses tolle Resultat nicht zustande gekommen. Ebenso hatte er die volle Unterstützung der Firma Märker für dieses Event, wofür er dankbar ist!“

Der 50-jährige konnte in seiner Altersklasse Platz 5 erreichen, von ca. 4.400 und war dort Zweitbester Deutscher! Die Zeit von 2:43:41 Minuten waren der Lohn der harten Vorbereitung, so Kurtz! 44.000 Teilnehmer waren am Start und Kurtz lief bis zu Kilometer 28 in der Verfolgergruppe mit. Danach musste er ein wenig abreisen lassen, kämpfte sich jedoch tapfer ins Ziel!

Markus Probst sagte: „Was Kurtz in diesem Alter leistet, ist schon Wahnsinn.“ Er ist ein absolutes Vorbild was Ehrgeiz, Fleiß und Durchhaltevermögen angeht. Er zollte ihm höchsten Respekt!

Die tausenden Zuschauer sowie die mitgereisten Fans, trugen dazu bei, damit er diese Leistung abrufen konnte. Wir sind gespannt, was Kurtz und Probst sich für nächstes Jahr ausdenken, da beide als Sportsmänner bekannt sind! (pm)