16. März 2019, 12:13

Stadt Donauwörth ehrt verdiente Sportler

Floorballer Nils Sedelmeier ist Donauwörther Sportler des Jahres. Bild: Elmar Bschorer
Am Freitagabend ehrte Oberbürgermeister Armin Neudert Sportler und Sportlerinnen für ihre Leistungen. Allen voran der Floorballer Nils Sedelmeier. Er ist Sportler des Jahres 2018.

Für sportinteressierte Bürgerinnen und Bürger ist es eine Pflichtveranstaltung, wenn die Stadt Donauwörth ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler für herausragende Leistungen aus dem Jahr 2018 ehrt.

Erstmalig durch das Programm führten der neue Sachgebietsleiter für Sport der Stadt Donauwörth Simon Srownal und die Kreisjugendpflegerin Daniela Benkert, die ein beeindruckendes Rahmenprogramm auf die Beine stellten und den Besuchern eine abwechslungsreichen Show boten. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von der Donauwörther Stadtkapelle die Stücke wie “Children of Sanchez” (Filmmusik von Chuck Mangione) und Musik aus Loriots “Papa ante Portas” spielten.

In seiner Eröffnungsrede verwies Oberbürgermeister Armin Neudert auf die Wichtigkeit von Sport, der nicht nur Körper und Geist zusammen hält, sondern auch ein wesentlicher Bestandteil für die Gesellschaft ist. Sportreferent Jonathan Schädle freute sich, dass sich wieder so viele Besucher eingefunden haben, um die beeindruckende Leistungen zu feiern. Die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler seien Botschafter des Landkreises der sonst nur mit Puppen und Hubschraubern in Verbindung gebracht werde.

Als Sportler des Jahres 2018 wurde Nils Sedelmeier ausgezeichnet. Der Floorballer vom SV Nordheim überzeugte die Jury mit seinem Teamgeist, sportlichem Ehrgeiz und mit seiner Verbundenheit zu seiner Heimatstadt.

Im ersten Show-Part zeigte Familie Rodrian vom Hundezentrum Mc Wolfi mit ihren Boston-Terriern Higgins, Junior und Cuna ihr Können in der Hunderessour. Im zweiten Show-Act beeindruckte der CCB Asbach-Bäumenheim mit Showtanz. Im dritten zeigte der USC München sein Können beim Rollstuhltanz.

(Text: Elmar Bschorer)

Ausgezeichnet wurden:

DC Anders (Dartspieler): Michael Scheller, Michael Spragalla, Michael Raul, Peter Peyerl, Andreas Stock, Ronny Keinath

SV Nordheim Abteilung Floorball U13 Mannschaft: Marek Sedelmeier, Mia Bachmann, Phillip Hofer, Jonas Knaus, Emma Luxenhofer, Felix Schröppel, Elias Stecker

SV Nordheim Abteilung Floorball U17 Mannschaft: Nils Sedelmeier, Lena Lösch, Lena Waffle, Michael Bachmann, Michael Graf, Daniel Ridinger, Leon Schneider, Quentin Roger, Mona Vasiu sowie Lucas Waffler, Stefan Müller, Anton Achatz

Kegler KC Schellenberg: Werner Weber, Gerald Zajitschek

Reit- und Fahrverein Donauwörth-Mertingen: Franziska Pfanz, Johanna Sturm, Simone Hausmann, Chantelle Bremer

Schützengesellschaft Hubertus Riedlingen und der Schießleistungsgruppe Donauwörth im Bund der Militär- und Polizeischützen: Jürgen Herde, Julian Aumann, Thomas Kaiser, Klaus-Dieter Kerl, Martin Ziegelmeier, Martin Baur, Roland Ziffer

Segelfluggruppe Donauwörth-Monheim: Stephan Bosch, Peer Zitzmann, Andreas Gesell, Michael Gesell, Wolfgang Köckeis,  Andreas Offer, Timur Aykanat, Dr. Bernhard Hämmerl, Stefan Langer

Abteilung Tischtennis der SpVgg Riedlingen, der VSC Abteilung Tischtennis sowie vom TTC Langweid: Simone Heiß, Lea Polaschek, Vanessa Gail, Sarah Krupka, Franz Ried, Luca Gschlößl

VSC Baskets: Benjamin Vogel, Niklas Scheuerer, Daniel Seliger, Joshua Korn, Konstantin Krippner, David West, Jakob Groß, Lars Kobusch, Valentin Kainhofer, Cono Cirone, Gregor Kotala, Steven Rissling, Johannes Lechner

VSC Abteilung Leichtathletik: Paula Nägler, Lena Humburger, Julia Schneider, Samuel Ostermeier, Florian Gnad, Christoph Humburger, Matthias Wanke, Jakob Nägler, Elias Gnad

Donauwörther Fischerstecher: Wolfgang Bechtel, Willi Heckmeier, Markus Rieger, Ulrich Lechner, Peter Heckmeier, Leonhard Reiter, Philipp Heckmeier, Gerhard Roser, Heinz Roser

Kartsport: Felix Wischlitzki

Behinderten- und Versehrtensportverein Donauwörth: Renate Seemann, Bernhard Hackenberg

Schulgolfmannschaft Realschule Heilig Kreuz: Carl Luis Kammer, Noel Schmidt, Ryan Speed, Andreas Wagner, Paul Wagner

Schwimmabteilung VSC: Lisa Kirchner, Emilio Hopfinger

Tennisclub Donauwörth: Elias Kammer, Marie Rödl, Tim Schlund, Julian Menn, Benno Roßkopf

Volleyball VSC: Natalie Mayr, Sarah Schulz, Lena Faber, Anna Böhm, Susann Thren, Natalie Seliger,  Stephanie Luger, Chiara Marie Piva, Alexandra Faber


Fechten VSC: Sascha Christoph, Jan Christoph, Robert Baumann