11. September 2019, 07:47

230 Jahre bei JELD-WEN in Oettingen

Vorne von links Wolfgang Hofmann, Hannes Österle, Alfred Kamm, Martin Rosenbauer, Manuela Niebel und Carina Hammling (alle 25 Jahre), Thomas Seefried, Florian Lechner (40 Jahre) und Teamleiterin HR Payroll Mona Pöschko; sowie hintere Reihe: Leiter Arbeitsvorbereitung Siegfried Deffner, Leiter Vorfertigung Christoph Haug, stellv. Leiter Endfertigung Walter Maier, Teamleiterin Auftragserfassung Sabine Schneid, Abteilungsleiter Kundenbetreuung Joachim Geng, stellv. Betriebsratsvorsitzender Thomas Lutze, Leiter E-Werkstatt Stefan Dippner und Werkleiter Wolfgang Oswald. Bild: Kai Nusser
Lange Betriebszugehörigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg, betonte Werkleiter Wolfgang Oswald beim Oettinger Türenhersteller JELD-WEN.

Darum bedankte er sich bei langjährigen Mitarbeitern mit Urkunden, Geschenken und Ehrennadeln in Gold und Silber für 40 und 25 Jahre Betriebszugehörigkeit. (pm)