23. Januar 2019, 10:50

Dr. Andreas Kopton im Amt bestätigt

Dr. Andreas Kopton wurde in seinem Amt bestätigt und wird die IHK für eine weitere Wahlperiode bis 2023 als Präsident führen. Bild: IHK Schwaben
Die IHK-Vollversammlung bestätigt Dr. Andreas Kopton im Amt des Präsidenten und wählt drei Stellvertreter sowie elf Vizepräsidenten aus den Regionen.

Mit der Wahl von Präsident, stellvertretenden Präsidenten und Vizepräsidenten hat die IHK Schwaben ihre Wahl 2018 abgeschlossen, die im Juli 2018 mit der Wahl von 375 Regionalversammlungsmitgliedern in elf regionale Gremien ihren Anfang nahm.

Abschluss des Wahlzyklus war die heutige aus den Regionalversammlungen hervorgegangene Vollversammlung, die das Spitzen-Ehrenamt der IHK Schwaben aus ihren Reihen bestimmt hat.

Präsidiumsausschuss

Dr. Andreas Kopton wurde in seinem Amt bestätigt und wird die IHK für eine weitere Wahlperiode bis 2023 als Präsident führen. Seine Stellvertreter sind die neu gewählten Josef Brandner und Reinhold Braun sowie der wiedergewählte Gerhard Pfeifer. Sie bilden zusammen mit dem Präsidenten den Präsidiumsausschuss.

Präsidium

Dr. Andreas Kopton, Josef Brandner, Reinhold Braun und Gerhard Pfeiffer bilden gemeinsam mit den ebenfalls neu gewählten Vizepräsidenten aus den elf Regionalversammlungen das künftige IHK-Präsidium. In dieses wurden von der Vollversammlung gewählt:

  • Dieter Weidner für Aichach-Friedberg
  • Dr. Michael Proeller für Augsburg-Land
  • Michael Grandel für Augsburg-Stadt
  • Walter Berchtenbreiter für Dillingen
  • Wolfgang Winter für Donau-Ries
  • Roland Kober für Günzburg
  • Gerhard Schlichtherle für Kaufbeuren/Ostallgäu
  • Robert Frank für Kempten/Oberallgäu
  • Thomas Holderried für Lindau-Bodensee
  • Dr. Albert W. Schultz für Memmingen/Unterallgäu sowie
  • Bernd Mack für Neu-Ulm.

Vollversammlung

Zur neuen Vollversammlung gehören 102 Unternehmerinnen und Unternehmer. 44 Firmenvertreter sind erstmals in der Vollversammlung vertreten. Das IHK-Unternehmensparlament bildet die Mitgliederstruktur der IHK Schwaben ab – räumlich wie branchenspezifisch. So finden sich Unternehmen der Wahlgruppen Produktion (49), Distribution (28), Freizeit, Kultur und Gesundheitswesen (8), Transport, Logistik, Information und Kommunikation (7) sowie Finanzwirtschaft (10) in ihr wieder. Eine Übersicht aller Mitglieder der Vollversammlung sind auf der Webseite der IHK Schwaben zu finden.

Dr. Andreas Kopton freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des neuen Ehrenamts: „Eine neue Generation der Unternehmerinnen und Unternehmer hat ins IHK Ehrenamt Einzug gehalten. Ich bin sicher, dass sie sich sehr engagiert einbringen und wertvolle Anstöße für die zukünftige Ausrichtung der IHK Schwaben geben wird. Auch im Präsidiumsausschuss sind die Weichen für eine erfolgreiche Legislaturperiode gestellt. So sind beispielsweise alle Regionen des Bezirks Schwaben repräsentiert. Die Zusammensetzung mit neuen und bewährten Mitgliedern sorgt zum einen für Kontinuität im Sinne der Lautracher Erklärung des Jahres 2017, zum anderen aber auch für eine Erneuerung unserer Fokusthemen.“

Ehrenmitglieder Vollversammlung

Für ihr aktives ehrenamtliches Engagement in der IHK Schwaben wurden acht Vertreter des Spitzen-Ehrenamts ausgezeichnet und als Ehrenmitglieder in die IHK-Vollversammlung berufen. Nachfolgend jeweils ein Auszug:

  • Christian Dierig, Stellvertretender Präsident, Mitglied Präsidium und Vollversammlung, Aufsichtsratsvorsitzender IHK Akademie Schwaben, Aufsichtsrat Management Centrum Schloss Lautrach
  • Ernst Holme, Mitglied Präsidium und Vollversammlung, Vorsitzender Regionalversammlung Augsburg Stadt und Augsburg Land
  • Alfred Kolb, Mitglied Vollversammlung, Vorsitzender des Vorstands Logistik Cluster, Vorsitzender Verkehrsausschuss
  • Augustin Kröll, Mitglied des Präsidiums und der Vollversammlung sowie im Ausschuss Freizeitwirtschaft
  • Franz Leinfelder, Mitglied der Vollversammlung, Vorsitzender Regionalversammlung Donau-Ries, Mitglied Verkehrsausschuss
  • Dr. Petra Löwenthal, Mitglied Vollversammlung, Vorsitzende Ausschuss Freizeitwirtschaft, Vorstand Regionalversammlung Memmingen und Unterallgäu
  • Katharina Wiedemann, Mitglied Präsidium und Vollversammlung, Vorstand Regionalversammlung Kaufbeuren/Ostallgäu
  • Dr. Hartmut Wurster, Stv. Präsident, Mitglied Präsidium und Vollversammlung, Vorsitzender Ausschuss Umwelt und Energie

Die IHK Schwaben dankt den neuen Ehrenmitgliedern der Vollversammlung für ihr Engagement über viele Jahre hinweg und freut sich auf die Zusammenarbeit in neuem Rahmen.

Hauptgeschäftsführer

Doch nicht nur im Ehrenamt stehen die Zeichen auf Veränderung. Auch im Hauptamt steht in rund einem Jahr eine zentrale Personalie an. Peter Saalfrank, seit 2001 Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben, hat das neue Ehrenamt darum gebeten seinen Nachfolgeprozess einzuleiten, da er in den Ruhestand treten wird. „Ich habe großes Verständnis für seine Entscheidung, auch wenn wir den Verlust eines solch erfahrenen Hauptgeschäftsführers sehr bedauern. 2019 wird ein für unseren Wirtschaftsstandort wichtiges Jahr und ich freue mich darauf, den Herausforderungen noch gemeinsam mit Peter Saalfrank und dem neu gewählten Ehrenamt zu begegnen“, so Dr. Kopton abschließend. (pm)