15. Juli 2020, 11:41

Markus Söder besucht die Varta AG in Nördlingen

Ministerpräsident Dr. Markus Söder. Bild: Diana Hahn
Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder besucht am kommenden Montag zusammen mit Roland Weigert, Staatssekretär für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie des Freistaats Bayern, die Varta AG in Nördlingen.

Grund für den Besuch des politischen Schwergewichts ist nach Auskunft des Unternehmens die Grundsteinlegung für einen Erweiterungsbau. Dieser wird notwendig, weil das Unternhemen die Lithium-Ionen Technologie massiv ausbauen möchte. Am VARTA-Standort Nördlingen soll so eine der modernsten Lithium-Ionen Fabriken Europas mit einer Produktionsfläche von rund 60.000 Quadratmetern entstehen.