• blättle 11/12
    blättle 11/12
  • blättle 10/11
    blättle 10/11
  • blättle 9/10
    blättle 9/10
  • blättle 7/8
    blättle 7/8
Home / Region Donauwörth / Albert Riedelsheimer tritt bei der Bundestagswahl 2017 als Direktkandidat an
Albert Riedelsheimer ist der Direktkandidat der Grünen im Landkreis. (Bild: Terpoorten)
Albert Riedelsheimer ist der Direktkandidat der Grünen im Landkreis. (Bild: Terpoorten)

Albert Riedelsheimer tritt bei der Bundestagswahl 2017 als Direktkandidat an

Der Direktkandidat der Grünen im Wahlkreis 254 Donau-Ries ist Albert Riedelsheimer. Bei einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der Kreisverbände Donau-Ries und Dillingen wurde er mehrheitlich zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 gewählt.

Landkreis – In ihrer Begrüßung machte Versammlungsleiterin Ursula Kneißl-Eder deutlich, dass die Ruhe vor dem Sturm nun vorbei ist. Der Reigen der bevorstehenden Wahlen wird durch die Bundestagswahl 2017 eröffnet. Nun gilt es in den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen gemeinsam die grünen Themen zu transportieren und zu platzieren.

In seiner Vorstellungsrede nannte der 49-Jährige die Themen Energiewende und Klimaschutz sowie Integration und Heimat erhalten als seine Schwerpunkte. Bei der Integration liegen ihm sowohl die kulturelle als die soziale Integration am Herzen. Es geht aber nicht nur darum, dass Zugewanderte möglichst schnell Deutsch lernen und sich wirtschaftlich integrieren. Vielmehr müssen sie selbst das Gefühl haben, Teil der Gesellschaft zu sein, sprich dazuzugehören. Um dieses Ziel zu erreichen plant Albert Riedelsheimer, auf verschiedenen Ebenen Runde Tische zu installieren, um Probleme, die Integration behindern, offen mit Politik, Verbänden, Religionsgemeinschaften, Flüchtlingshelferinnen und -helfern aber auch vor allen mit Betroffenen offen zu diskutieren. Integration muss als Prozess vor Ort angegangen werden.

Im Wahlkampf wird er sich für die Energiewende einsetzen, dazu gehört es selbstverständlich, weiterhin für den Einsatz von Windenergie zu werben, aber auch die Themen Elektromobilität und Optimierung der bestehenden Biogasanlagen sind für ein Gelingen des Ziels von Bedeutung. Eine besondere Verpflichtung ist es für Riedelsheimer, dass das Pariser Klimaschutzabkommen am Tage seiner Nominierung in Kraft getreten ist.

Heidi Terpoorten vom Kreisverband Dillingen kündigte an, sich für einen aussichtsreichen Listenplatz auf der Bayerischen Landesliste zu bewerben. Ihre Schwerpunkte sind Teilhabe, der Kampf gegen den zunehmenden Rechtsextremismus und der Kampf gegen die industrielle Massentierhaltung.

 Endgültig fallen die Würfel am 9. und 10. Dezember 2016 beim Landesparteitag der Grünen in Augsburg. Dort wird die Bayerische Landesliste aufgestellt. (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 16.000 Follower, Tendenz steigend.