21. November 2019, 10:16

Ausbildung zum Laiendolmetscher

Bild: pexels
Die Ausbildung der Laiendolmetscher schreitet voran. Am kommenden Wochenende sind bereits die schriftlichen Prüfungen. Für die praktische Prüfung im Dezember wird noch Unterstützung gebraucht.

Die Auszubildenden sollen in realen Dolmetscher Situationen geprüft werden. Hier sind zum Beispiel Arztpraxen, Schulen, Kindergärten, Behörden und Beratungsstellen gefragt.

Folgende Sprachen stehen zur Verfügung:
Arabisch, Türkisch, Persisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch, Albanisch, Portugiesisch, Tigrinja, Ungarisch und Amharisch.

Für die praktische Prüfung gibt es die Termine 01.12., 04.12.,06.12. und 11.12.

Sollten Sie an einem dieser Termine einen Dolmetscher brauchen, melden Sie sich bitte spätestens zum 25. 11. 2019 unter migration@lra-donau-ries.de oder unter der Telefonnummer 0906 74-568. Im Rahmen der Ausbildung ist die Praxisübung für sie kostenlos. (pm)