4. Februar 2020, 13:19

Freiwilliges Jahr im Museum KulturLand Ries

Bild: Anne Söllner
Abschlusszeugnis in der Tasche – und jetzt? Für viele Schulabgänger ist die Qual der Wahl bei Studium und Ausbildung durch die Fülle der Möglichkeiten eine echte Herausforderung. Freiwilligendienste bieten eine gute Gelegenheit, etwas Licht in den Dschungel aus „Was will ich und was kann ich“ zu bringen.

Wer sich für ein Freiwilliges Jahr im Museum KulturLand Ries entscheidet, lernt nicht nur den Alltag in einer Kultureinrichtung kennen, sondern sammelt auch praktische Erfahrungen, gestaltet die Kulturarbeit aktiv mit, führt ein eigenes Projekt durch und kann sich so berufliche Orientierung verschaffen. Egal ob Feste oder Ferienprogramm, Ausstellungsauf- und Abbau oder Museumspädagogik, handwerkliches Geschick oder Grips und Ideen – die Mitarbeit im Museum KulturLand Ries hilft auch, persönlich weiter zu kommen.

Der Einsatz beginnt am 1. September 2020. Die Anmeldung dafür erfolgt online unter www.freiwilligendienste-kultur-bildung.de, möglichst bis zum 15. März. Informationen hierzu erteilt Anne Söllner unter der Nummer 09087 / 920 717-20. Für Interessierte über 27 Jahre bietet das Museum bei flexiblem Einstieg den Bundesfreiwilligendienst an, der zwischen 6 und 18 Monate dauern kann. (pm)