8. Februar 2021, 14:55

Kinderbuch des Landtags für die Sebastian-Franck-Grundschule

Unser Foto zeigt (vorne) MdL Wolfgang Fackler mit Helga Mandlik sowie (hinten von links) Kerstin Schleier und Melanie Hörmann. Bild: Markus Erdt
Auf Anregung von Landtagspräsidentin Ilse Aigner hat der Bayerische Landtag ein Buch für Kinder im Alter ab circa neun Jahren herausgebracht. 40 Bücher hat MdL Wolfgang Fackler jetzt der Sebastian-Franck-Grundschule in Donauwörth übergeben.

Durch die Kooperation mit dem Oetinger Verlag ist dank der Autorin Anja Janotta und des Illustrators Stefan Leuchtenberg eine spannende und lustige Detektivgeschichte entstanden. 40 Bücher hat der CSU-Stimmkreisabgeordnete Wolfgang Fackler jetzt der Sebastian-Franck-Grundschule in der Donauwörther Parkstadt für die Schulbibliothek organisiert und zur Verfügung gestellt – als kleine Entschädigung, weil der Vorlesetag im November, zu dem der Abgeordnete eingeladen worden war, coronabedingt leider ausfallen musste.

„Die Kinder sollen durch die 'Isar-Detektive' Freude am Lesen gewinnen und zugleich etwas über den Bayerischen Landtag erfahren. Es ist unterhaltsam geschrieben und zeigt, dass politische Bildung auch Spaß machen kann. Und ich bin mir sicher: Die Geschichte wird auch den Eltern ein Schmunzeln auf die Lippen zaubern“, so MdL Fackler bei der Übergabe an Schulleiterin Helga Mandlik sowie die beiden Lehrerinnen der vierten Klasse, Melanie Hörmann und Kerstin Schleier, die das Buch in den kommenden Wochen in den Unterricht integrieren wollen. (pm)