8. April 2019, 14:40

Spaß mit Grammatik, Cookies und Pub-Quiz

Hatten viel Spaß beim Sprachcamp Englisch 2019: Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 mit Dr. Andreas Teicher (vorne links) vom Lions Club Donauwörth und ihren Lehrerinnen Ulrike Steinhart-Krippner (3. von links) und Kelly Schlosser (4. von links). Bild: Petra Plaum
Der Lions Club Donauwörth und das Staatliche Schulamt laden zum 14. Sprachcamp ein.

Vier Tage lang nur Englisch sprechen! In der Weltsprache diskutieren, Fragen stellen, Aufgaben lösen! 21 Schülerinnen und Schüler aus Donauwörth, Wemding, Monheim, Harburg und Rain stellten sich in der letzten Märzwoche in der Donauwörther Jugendherberge dieser Herausforderung. Beim 14. Language Camp English bereiteten sie sich mit den Lehrerinnen Kelly Schlosser und Ulrike Steinhart-Krippner auf ihre Prüfungen vor. Quali und mittlerer Bildungsabschluss stehen vor der Tür – das durch den Lions Club Donauwörth in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt entwickelte Sprachcamp soll helfen, sie zu meistern.

„Eine ganz tolle Gruppe, die super mitgemacht hat“, lobten Kelly Schlosser, die in den USA aufgewachsen ist, und Ulrike Steinhart-Krippner die 14- bis 16-Jährigen. „Die meisten waren noch nie in einem Land, in dem nur Englisch gesprochen wird, und hatten hier die Gelegenheit, die Sprache in unterschiedlichsten Lebenslagen einzusetzen.“ Ob Hör-Verstehens-Übungen anstanden, die Auswahl der richtigen Zeiten oder Bewerbungen am Telefon, alle waren konzentriert dabei. Es gab auch lustige und entspannte Stunden, etwa mit Square Dance, gemeinsamem Backen und einem Pub-Quiz am Abend. Vom Lions Club Donauwörth begleitete Dr. Andreas Teicher das Sprachcamp. Mitglied Petra Plaum steuerte zudem eine Bilderschau, einen Vortrag und eine Diskussionsrunde zum Thema Irland bei.

Von der „Initiative Junge Zukunft“ des Lions Clubs wird ein Großteil der Kosten des Sprachcamps getragen, jede Familie trägt für Kost, Logis und Unterricht nur einen Anteil von 50 Euro. „Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern“, betonen die Lehrerinnen und Mitglieder des Lions Club Donauwörth unisono, „wünschen wir für die nahenden Prüfungen alles Gute." (pm)