26. Juni 2019, 13:05

Aktuelles Angebot der VHS-Donauwörth

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
Die Donauwörther VHS bietet ein spannendes Programm.

Terminänderung: Vhs-Vortrag auf Englisch Europe in Harmony am 4. Juli ab 19 Uhr

Der Vhs-Vortrag in englischer Sprache mit Sprach- und Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Joachim Grzega zeigt charakteristische Stilformen der europäischen Musikgeschichte auf. Manchmal spiegelt sich die Musikgeschichte auch in den Worten und Redewendungen der europäischen Sprachen wider. Am Donnerstagabend, 4. Juli, können Sie in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr einfach nur zuhören oder auch aktiv an Aufgabenstellungen teilnehmen. Am Ende der Veranstaltung sind Sie in der Lage, die Periode, aus der ein bestimmtes Musikstück stammt, einzuschätzen. Die Teilnahme an der Veranstaltung im Vhs-Haus, Spindeltal 5, ist kostenfrei und ohne Voranmeldung möglich.

Vhs-Vortrag am 12. Juli: Gelenkerhalt trotz Kniearthrose – zusätzlicher Termin

Aufgrund des regen Zuspruchs bietet die Vhs einen zweiten Termin für diesen Vortrag an. Dass trotz Knorpelschaden oder Arthrose das Knie langfristig oder sogar lebenslang erhalten werden kann, wird Patienten leider sehr selten erklärt. Seit einigen Jahren werden hunderte "Kniegelenke“ in der Orthopädie im Fachärztezentrum Maximilium den Patienten im Originalzustand "gerettet". Lassen Sie sich diese etablierte und bewährte Therapie von Ihrem Kniespezialisten Dr. med. Lukas Hanak von der Orthopädie im Maximilium verständlich erklären. Der Knie- und Schulterspezialist sowie Sportorthopäde referiert am Freitagabend, 12. Juli, von 18 bis 20 Uhr im VHS-Gebäude, Spindeltal 5. Der Vortrag kann kostenfrei und ohne Voranmeldung besucht werden.

25 km/h: Vhs-Film am 10. Juli Kooperation mit Cinedrom Donauwörth

Gerade erst mit dem Bambi ausgezeichnet begeistert 25 km/h als unterhaltsames Roadmovie, das die Vhs in Kooperation mit dem Cinedrom Donauwörth zeigt. Christian und Georg treffen sich nach vielen Jahren auf der Beerdigung ihres Vaters und es kommt prompt zur Schlägerei. Tischler Georg hat sich all die Jahre im heimischen Löchingen um den krebskranken Vater gekümmert und lehnt seinen Bruder, der die Heimat verließ und nun ein weltgewandter Geschäftsmann ist, ab. Doch nach ein paar Gläschen zu viel finden sie wieder zueinander und beschließen, den Plan, den sie als 15jährige hatten, nachzuholen: einmal vom Schwarzwald bis rauf nach Rügen mit dem Mofa – einschließlich all der verrückten Ideen von damals. Kaum zu glauben, was sie da alles erleben! Das brillante Zusammenspiel von Lars Eidinger und Bjarne Mädel läuft am Mittwochabend, 10. Juli, über die Leinwand, um 17.30 und 20 Uhr, bei freier Platzwahl und vergünstigtem Eintritt.

Vhs-Vorbereitung für Studienplätze in Verwaltung / Rechtspflege ab 16. September

Den 21-stündigen Vorbereitungskurs zum Auswahlverfahren für Studienplätze in Verwaltung und Rechtspflege in der dritten Qualifikationsebene bietet die Vhs an. Dieses Seminar (Nr. 2184) richtet sich an Schüler der 12. Klassen an FOS und Gymnasien, sowie Abiturienten. Beginn ist Montag, 16. September (weitere Termine: Di., 17.9., Mi., 18.9., Do., 19.9., Mo., 23.9., Di., 24.9., Mi., 25.9.2019), jeweils von 18 bis 20.15 Uhr. Prüfungstermin ist Montag, 7. Oktober. Maximilian Löfflad, Student der Rechtswissenschaften, widmet sich folgenden Inhalten: Staatsorganisationsrecht, Neuere Deutsche Geschichte, Formulieren von Argumenten, Prüfungsvorbereitung und -taktik, BGB Allgemeiner Teil, relevante geographische Kenntnisse, Überblick über relevante betriebs- und volkswirtschaftliche Zusammenhänge und Begriffe.

Vhs ab 2. September: Vorkurs für Schüler der nordschwäbischen Technikerschulen

Den Vorbereitungskurs zum Start an den Technikerschulen Höchstädt und Donauwörth für das Schuljahr 2019/20 bietet die Vhs an. An vier Vormittagen (Mo., Di., Do. und Fr.), ab Montag, 2. September, können "verschüttete" Kenntnisse in Mathematik und Englisch aufgefrischt werden. Ute Kopp, Lehrerin, widmet sich den mathematischen Inhalten, Sprachdozentin Judith Dick dem Bereich Englisch. Unterrichtsstart ist jeweils um 8 Uhr, Unterrichtsende ist 12.50 Uhr (Kurs-Nr. 2170).

Microsoft OneNote: Vhs-Kurs am 10. Juli

OneNote ist ein digitales Notizbuch zum zentralen Erfassen, Sammeln und Archivieren jeglicher Art von Informationen. Mit dieser leistungsstarken Software können Sie planen und organisieren, Video- und Audiodateien aufnehmen und Bilder und Texte verwalten. Die Daten und Notizen sind über die Microsoft Cloud am PC, am Tablet und am Smartphone nutzbar (Windows, Apple und Android). Die Grundlagen zu OneNote vermittelt IT-Consultant Erich Bäcker im Kurs der Vhs (Nr. 2506) am Mittwochabend, 10. Juli, von 18 bis 21 Uhr. PC-Grundwissen und Grundkenntnisse in MS-Office sind von Vorteil.

Vhs am 15. Juli: Social Media – neue Wege zur Kundengewinnung

Sie möchten mit Facebook neue Kunden erreichen und gewinnen? Wir zeigen Ihnen, wie das geht. Im Vhs-Seminar (Nr. 2507) lernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen kennen und verschaffen sich einen Überblick über die wichtigsten Methoden und deren Besonderheiten. IT-Consultant Erich Bäcker richtet sich im Besonderen an Selbstständige, kleine Unternehmen und (Nachwuchs-)Führungskräfte aus dem Vertrieb. Der Kurs findet statt am Montagabend, 15. Juli, von 18 bis 21 Uhr.

Am 24. Juli: Datenschutz / Privatsphäre in Internet und Kommunikationsmedien

NSA, BND, Google, Facebook und Co. - wenn Sie sich im Internet bewegen oder einfach "nur" soziale Medien nutzen, werden Ihre Informationen von zahlreichen kommerziellen und staatlichen Datenkraken eingesammelt, verarbeitet und ausgewertet. Kann ich noch anonym und abgesichert im Internet surfen und ungestört mit meinen Freunden kommunizieren? Kann ich mich vor den Datensammlern schützen, und wenn ja, welche Möglichkeiten stehen einem normalen Nutzer zur Verfügung? Erich Bäcker informiert Sie am Mittwochabend, 24. Juli, über den Datenschutz und die Gefahren für Ihre Daten. Im Vhs-Seminar (Kurs-Nr. 2403) von 18 bis 21 Uhr stellt Ihnen der IT-Consultant verschiedene Möglichkeiten zur Wahrung Ihrer Privatsphäre beim Surfen im Internet sowie zur E-Mail- und Datenverschlüsselung vor.

Vhs im Herbst: Sprachenzertifikatskurse für Deutsch als Fremdsprache

Europäische Sprachenzertifikate werden mit telc-Prüfungen abgeschlossen, international anerkannt sind die Goetheprüfungen. Diese Angebote richten sich an alle Erwachsenen, die ihre Sprachkompetenz für Beruf und Freizeit bzw. für die Einbürgerung belegen möchten. Mit Fördermitteln der staatlichen Bildungsprämie können, bei gegebenen Voraussetzungen, die Kursgebühren um 50% reduziert werden. Folgende Zertifikatskurse bietet die Vhs im Herbst-/Wintersemester an:

Deutsch als Fremdsprache A1 (telc) an 27 Freitagabenden, ab 11. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Martin Schiele, Sprachdozent (Kurs-Nr. 3101); Deutsch als Fremdsprache A2 (telc) an 26 Mittwochabenden, ab 9. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Martin Schiele, Sprachdozent (Kurs-Nr. 3102); Deutsch als Fremdsprache B1 (telc) an 25 Dienstagabenden, ab 8. Oktober von 18 bis 21 Uhr, mit Martin Schiele, Sprachdozent (Kurs-Nr. 3103); Verkürzter Vorbereitungskurs für Europ. Sprachzertifikat B1 (telc) an fünf Donnerstagabenden, ab 26. September, von 18 bis 19.30 Uhr, mit Regina Caesar, Dozentin für DaZ und DaF (Kurs-Nr. 3104); Verkürzter Vorbereitungskurs für Europ. Sprachzertifikat B1 (telc) an fünf Freitagabenden, ab 8. November, von 18 bis 19.30 Uhr, mit Olga Geppert, Lehrerin, Dolmetscherin (Kurs-Nr. 3105); Verkürzter Vorbereitungskurs für Europ. Sprachzertifikat B1 (telc) an fünf Donnerstagabenden, ab 9. Januar, von 18 bis 19.30 Uhr, mit Regina Caesar, Dozentin für DaZ und DaF (Kurs-Nr. 3106); Deutsch als Fremdsprache B2 (Goethe) an 45 Montag- und Donnerstagabenden, ab 4. November, von 18 bis 20.15 Uhr, mit Martin Schiele, Sprachdozent (Kurs-Nr. 3108);Deutsch als Fremdsprache C1 (Goethe) an 45 Dienstag- und Donnerstagabenden, ab 5. November, von 18 bis 20.15 Uhr, mit Olga Geppert, Lehrerin, Dolmetscherin (Kurs-Nr. 3109)

Vhs: Mountainbike-Fahrtechnik für Frauen Fortgeschrittenen-Kurs am 20. Juli

Wir verbessern unsere Fahrtechnik auf natürlichen Trails im Altmühltal. Felsige und wurzelige Passagen fordern die Fahrtechnik, zudem erarbeiten wir uns die Spitzkehrentechnik. Voraussetzungen sind gute Kondition für 500 hm bei 30 km und Grundlagen der Fahrtechnik, ein funktionstüchtiges Mountainbike, Helm (Pflicht!), Handschuhe, Protektoren, Plattformpedale, kleines Reparaturset, Bremsbeläge, Getränk, Proviant, Witterungsschutz. Der Kurs (Nr. 4516) am Samstag, 20. Juli, findet in Kooperation mit der Alpenvereinssektion Donauwörth statt. Guido Riedel, Fachübungsleiter Mountainbike, führt die Ausfahrt von 9 bis 16 Uhr an. Treffpunkt ist der Parkplatz Hammermühle Altendorf.

Freier Platz bei der Vhs ab 6. Juli: Nähen Fortgeschrittenenkurs für Teens

Den Kreativkurs für Jugendliche von zwölf bis sechzehn Jahren bietet die Vhs an. Unter der fachlichen Leitung von Andrea Jagnow wird im Kurs (Nr. 5316) erlernt, wie ein Reißverschluss in eine kleine Tasche genäht wird. Es können auch eigene Projekte umgesetzt werden – in diesem Fall bitte vorher mit der Kursleiterin Kontakt aufnehmen. Die Damenschneidermeisterin und Schnittdirektrice bittet darum, eine funktionstüchtige Nähmaschine, drei leere Spulen, Reißverschlussfuß, Schere, Nähgarn, Stecknadeln und Maßband mitzubringen. Der Nähkurs findet statt an zwei Samstagvormittagen, ab 6. Juli, jeweils von 9 bis 12 Uhr. Es ist noch ein Platz zu vergeben.

Vhs-Fahrt: Fraueninsel Chiemsee Urschalling, Kunsthaus Exter am 13. Juli

Die Vhs-Tagesfahrt (Nr. 6360) am Samstag, 13. Juli, führt an und in den Chiemsee. Die Geschichte der Fraueninsel ist noch heute eng mit dem von Benediktinerinnen geführten Frauenkloster verbunden, welches einst um 782 gegründet wurde. Der romanische Bau in Urschalling entstand Ende des 12. Jahrhunderts und ist bis auf einige veränderte Fensterausbrüche noch vollständig erhalten. Das Exter Kunsthaus ist ein Geheimtipp, im malerischen Ortsteil Feldwies liegt diese in der Nähe des Chiemseeufers. Der Künstler Julius Exter war einer der Gründungsväter der Chiemseemalerei. Ein 1902 von ihm erworbenes Bauernhaus wurde zum Künstlersitz und Standort seiner europaweit bekannten Malschule. Er war Mitbegründer der "Münchner Sezession". VHS-Dozentin Anneliese Böswald übernimmt die Fahrtleitung.

Vhs-Fahrt: Fraueninsel Chiemsee Urschalling, Kunsthaus Exter am 13. Juli

Die Vhs-Tagesfahrt (Nr. 6360) am Samstag, 13. Juli, führt an und auf den Chiemsee. Die Geschichte der Fraueninsel ist noch heute eng mit dem von Benediktinerinnen geführten Frauenkloster verbunden, wel-ches einst um 782 gegründet wurde. Der romanische Bau in Urschalling entstand Ende des 12. Jahrhunderts. Das Exter Kunsthaus ist von einem herrlich gepflegten Garten umrahmt. Der Künstler Julius Exter war einer der Gründungsväter der Chiemseemalerei. Er war Mitbegründer der "Münchner Secession", einer Vereinigung von avantgardistischen Malern. VHS-Dozentin Anneliese Böswald leitet die Fahrt.

Vhs-Fahrt am 20. Juli: Obersalzberg mit Kehlsteinhaus und Dokumentationszentrum

Die Vhs-Tagesfahrt (Nr. 6365) am Samstag, 20. Juli, führt ins Berchtesgadener Land. Am 1. September vor 80 Jahren begann der 2. Weltkrieg. Ein Drittel seiner Regierungszeit verbrachte der Diktator Adolf Hitler im „Berghof“. Auf 1834 m Höhe liegt das Kehlsteinhaus, das Adolf Hitler zu seinem 50. Geburtstag als Geschenk erhielt. Es wurde im Krieg nicht zerstört und ist noch in seiner ursprünglichen Form als zeitgeschichtliches Monument erhalten. Am Nachmittag besuchen wir das Dokumentationszentrum auf dem Obersalzberg. VHS-Dozentin Anneliese Böswald leitet die Fahrt.

Bretagne: Wilde Küsten, idyllische Dörfer Vhs-Kulturreise ab 4. August

Die Bretagne ist eine Maritimregion, gesäumt von zauberhafter Landschaft und wunderschönen Inseln. Unsere Reise (Nr. 6185) führt zum weltberühmten Kloster Mont-Saint-Michel sowie nach Saint Malo. Auch die Smaragd-Küste erkunden wir auf einer Schifffahrt um die Brehat Inseln. Weiter geht es nach Trégastel, Guimillau und Quimper. Nach einem Besuch im Gauguin-Museum erreichen wir Carnac. Per Schiff geht es dann zur schönen Iles aux Moines. Die Reise in Kooperation mit Courier Reisen GmbH, Bayreuth, findet von Sonntag, 4., bis Sonntag, 11. August, statt und wird von Helmut Bissinger, Journalist, begleitet. (pm)