31. Oktober 2019, 13:39

Termine der VHS Donauwörth

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
Hier finden Sie das aktuelle Kursangebot der Volkshochschule Donauwörth.

Vhs-Kursangebote

Glänzende Alternativen für Sparbuch und Aktien am 14. November

Weltweit nimmt die Gefahr von Währungsrisiken, Inflationen, Konjunkturproblemen und Staatsschulden zu, was zu einer Bedrohung der Privatvermögen führen wird. Die meisten Menschen wissen nicht, was sie zum Schutz ihres Vermögens unternehmen können. Gold gilt als die ultimative Krisenwährung und existiert schon seit Menschengedenken. Warum kaufen Zentralbanken und Regierungen Tonnen von Gold und wie kann man es ihnen gleichtun? Diese Frage und weitere interessante Punkte werden im Vortrag (Kurs-Nr. 1248) von Bankkaufmann und Betriebswirt Jürgen Bezler besprochen. Das Vhs-Vortragsseminar findet statt am Donnerstagabend, 14. November, von 19 bis 20.30 Uhr.

Vhs-Webinar: Humboldts Forschungen zur Pflanzengeographie am 13. November

Alexander von Humboldt war kein einsames Genie – seine wissenschaftlichen Projekte waren nur im engen Austausch mit anderen Gelehrten durchführbar. Exemplarisch dafür stehen Humboldts Untersuchungen zur Pflanzengeographie, die er in den amerikanischen Tropen begann und an seinem Pariser Schreibtisch fortsetzte. Im Vortrag am Mittwochabend, 13. November, wird Humboldts Praxis der Sammlung und Vernetzung von Wissen anhand seiner Tagebücher, Manuskripte und Briefe rekonstruiert. Dabei rückt Dr. Ulrich Päßler, Historiker, Politikwissenschaftler, stellv. Leiter der A.v.H.-Forschungsstelle, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, auch heute weniger bekannte Zeitgenossen und Mitarbeiter Humboldts ins Blickfeld. Das Vhs-Webinar (Nr. 1228) findet von 18.45 bis 20.30 Uhr statt.

Vhs-Webinar am 27. November: Humboldt-Rezeption und -Forschung heute

Die Tagebücher zu Alexander von Humboldts berühmten Reisen nach Amerika und Asien stehen im Zentrum der sowohl digital als auch im Druck erscheinenden edition humboldt. Die seit 2015 an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften entstehende Edition wird durch die Herausgabe derjenigen Briefwechsel und Nachlassmanuskripte abgerundet, die mit den Forschungsreisen in unmittelbarer Beziehung stehen. Der Vortrag am Mittwochabend, 27. November, von 18.45 bis 20.30 Uhr, stellt die neuesten Forschungs- und Editionsergebnisse vor. Mit Blick auf Fragen zu globaler Gerechtigkeit, Klimafolgenforschung und offenen Wissenschaftskulturen zeigt sich: Das Werk des preußischen Natur- und Kulturforschers ist aktueller denn je. Dr. Tobias Kraft, Literaturwissenschaftler, Historiker und Leiter A.v.H.-For-schungsstelle, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, ist der Referent des Webinars (Nr. 1230).

20. November: 50 Jahre Brandts Ostpolitik, Kriegsgefahr heute & die Rolle von Sprache

1969 wurde Willy Brandt Bundeskanzler und leitete eine neue Ostpolitik ein. Diese legte die Grundlage für die Wiedervereinigung Deutschlands und den Fall des Eisernen Vorhangs in Europa. Brandt erreichte dies mit einer neuen Art von Sprache. Ähnlich ist Sprache mit schuld, dass in Deutschland und Rest-Europa aktuell die Kriegsgefahr wieder relativ hoch ist. Doch auf Frieden muss nicht verzichtet werden. Prof. Dr. Joachim Grzega, Sprachwissenschaftler, veranschaulicht am Mittwochabend, 20. November, wie Sprache Krieg oder Frieden fördert. Das Vhs-Seminar (Nr. 1234) findet von 18.30 bis 20 Uhr statt.

Vhs am 19. November: Tipps zur Immobilienfinanzierung

Öffentliche Fördermittel, die Bayerische Eigenheimzulage und Baukindergeld sind Thema des Vhs-Seminars (Nr. 1256) am Dienstag, 19. November. Der Bau oder Kauf einer Immobilie ist für viele Menschen das größte finanzielle Vorhaben und sollte gut durchdacht sein. Für die Finanzierung ist ein solides und individuelles Finanzierungskonzept, verbunden mit einer kompetenten und seriösen Beratung, sehr wichtig. Maria Michel, Spezialistin für Wohnbaufinanzierung, möchte Ihnen an diesem Abend von 18.30 bis 20 Uhr Informationen und Tipps geben, wie Sie Ihr Finanzierungsvorhaben richtig planen und durchführen. Sie zeigt auf, welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt und wie Sie die aktuell niedrigen Darlehenszinsen sichern können.

Vhs-Workshop am 23. November: Soziale Kompetenz am Arbeitsplatz

Finden Sie Sinn, Zufriedenheit und Freude am Arbeitsplatz, dann kommt der Erfolg von ganz allein. Raily Gräfin Von der Recke, Mediatorin BM®, stellt Ihnen im Vhs-Workshop (Kurs-Nr. 2030) am Samstag, 23. November, verschiedene Kommunikationsmodelle und Methoden vor, anhand derer Sie Ihre persönliche Gesprächsführung trainieren können. So gewinnen Sie innere Klarheit, können Ihre Anliegen besser vermitteln, Konfliktsituationen oft schon im Vorfeld erkennen und auflösen. Sie agieren souveräner und sind im Arbeitsalltag gelassener, die Kommunikation mit dem Chef gelingt, sodass Sie sich über den Erfolg freuen können. Das Seminar findet von 10 bis 14.15 Uhr statt.

Vhs: Schutzgasschweißen-MAG Grundlagen ab 14. November – Plätze frei

Noch wenige freie Plätze meldet die Vhs Donauwörth für den Grundlagenkurs Schutzgasschweißen. Aufbau und Funktion der Schutzgasschweißgeräte, Werkstoffe, Schweißdrähte und -gase sowie Arbeitssicherheit sind Inhalte des Lehrgangs mit Fachlehrer Werner Schröttle. Dieser findet an drei Donnerstagabenden, ab 14. November, jeweils von 18 bis 21 Uhr statt (Kurs-Nr. 2381). Die Teilnehmer werden gebeten, in Arbeitskleidung zu kommen.

Kochkurs in Monheim am 13. November: Es muss nicht immer Fleisch sein

Lernen Sie vegetarische Rezepte kennen, die Jung und Alt begeistern. Bereiten Sie mit Diätassistentin Ingrid Eicher schmackhafte Gerichte zu, wie z.B. Gemüselasagne oder auch solche mit der Jackfrucht. Bitte bringen Sie zum Vhs-Kurs (Nr. 7112M) am Mittwochabend, 13. November, von 19 bis 21 Uhr, Schürze, Getränk, Geschirrtuch und mehrere Kostprobenbehälter mit.

Tapfheim: Ein Herz für Nepal – Präsentation am 11. November

Heinz Herre hat in den letzten 14 Jahren Nepal mit seiner Jahrhunderte alten Kultur und der gigantischen Bergwelt des Himalaya mehrmals besucht. Mit seiner Präsentation am Montagabend, 11. November, wird er auch Sie für dieses beeindruckende Land begeistern. Herre führt uns mit seinen Bildern in die Tempelbezirke der Hauptstadt Katmandu und der alten Königsstädte Patan und Bakthapur sowie zu den höchstgelegenen Klöstern wie Tengpoche und zu den heiligen Seen von Gosiakund, einem gemeinsamen Pilgerort von Hindus und Bhuddisten. Der Vortrag von 19.30 bis 21 Uhr findet in der Grundschule Tapfheim statt und kann ohne Voranmeldung, gegen Vortragsgebühr, besucht werden.

Plätze frei: Kaufen und Verkaufen via Internet ab 18. November bei der Vhs

Sie wollen preiswert einkaufen oder problemlos Sachen verkaufen? Alles Wissenswerte wird Ihnen anhand konkreter Verkaufsobjekte, die Sie selbst ins Internet stellen, praxisnah am Beispiel von eBay und eBay Kleinanzeigen vermittelt. IT-Consultant Erich Bäcker leitet den Vhs-Kurs (Nr. 2466) an zwei Montagabenden, ab 18. November. Von 18 bis 21 Uhr geht er auf folgende Inhalte ein: Verkaufsplattformen; Anmeldung, Gebühren und Nutzungsbedingungen; Verkaufsabwicklung; Anzeigen gestalten; erfolgreiche Strategien für Versteigern und Verkaufen; Tipps zum Schutz vor unzuverlässigen Bietern und Käufern. Voraussetzungen: Internet-Grundwissen und eigene E-Mail-Adresse.

Vhs-Fahrten

Vhs-Tagesfahrt: Anthonis van Dyck und französische Gobelins – Ausstellungen

Die Vhs-Tagesfahrt am Samstag, 7. Dezember, führt nach München. Zunächst besuchen wir die Alte Pinakothek: Anthonis van Dyck (1599 bis 1641) konnte Frauen so schön malen, dass sein Atelier als „Schönheitssalon“ bekannt war. Die Alte Pinakothek widmet ihm eine große Übersichtsausstellung. In der Hypo-Kunsthalle geht es dann um Gobelins. Seit über 400 Jahren steht die Pariser Gobelin-Manufaktur für Webkunst von höchster Qualität. Anhand einer Vielzahl großformatiger Tapisserien spannt die Ausstellung den Bogen vom Ende des Ersten Weltkriegs bis in die Gegenwart. Die Führungen übernimmt Kunsthistorikerin Dr. Michaela Rammert-Götz. VHS-Dozentin Anneliese Böswald leitet die Tagesfahrt (Nr. 6315), die mit der Bahn unternommen wird.

15. Donauwörther Reiseforum am 16. November bei der Vhs

Reisen Sie mit uns an einem Tag um die Welt. Und zwar beim 15. Reiseforum, das für Samstag, den 16.November 2019 terminiert ist. Die Veranstaltung findet im VHS-Haus, Spindeltal 5, statt. Wir verlosen attraktive Preise, die musikalische Untermalung übernimmt Gitarrist Thorsten Preut. Folgende Reisen werden vorgestellt:

10.30 bis 11 Uhr: Myanmar – das goldene Land; 11 bis 11.30 Uhr: Malawi & Zambia – Afrika pur; 11.30 bis 12 Uhr: Polen – mit Breslau und Krakau; 13 bis 14 Uhr: Azoren – Naturparadies im Atlantik; 14 bis 14.30 Uhr: Stockholm – traumhafte Hauptstadt; 14.30 bis 15 Uhr: Flusskreuzfahrt – vom Donaudelta bis Passau; 15 bis 15.30 Uhr: Zypern – die Insel der Götter; 15.30 bis 16 Uhr: Andalusien – Sprache unterwegs; anschließend Verlosung/Änderungen vorbehalten (pm)