27. Februar 2019, 10:28

18-jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall kam ein 18-jähriger aus dem Landkreis Donau-Ries ums Leben. Bild: Ralf Schmitt
Bei einem Verkehrsunfall kam am heutigen Morgen ein 18-jähriger aus dem südlichen Landkreis Donau-Ries ums Leben. Er war frontal mit einem Lkw zusammen gestoßen. Der Unfall passierte auf seinem Arbeitsweg.

Trägischer Verkehrsunfall auf der B16 zwischen Rain und Burgheim. Auf Höhe der Ortschaft Straß war ein 18-jähriger Fahrzeugführer aus dem südlichen Landkreis Donau-Ries mit seinem Pkw unterwegs in Richtung Neuburg. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der junge Mann gegen 5:15 Uhr mit seinem Fahrzeug auf die Gegenspur. 

Dabei kollidierte das Fahrzeug des Fahranfängers, der unterwegs zu seiner Arbeitsstelle in Neuburg war, mit einem entgegenkommenden Lkw. Der junge Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.  

Die Straße ist weiterhin voll gesperrt, die Bergung des Lkw dauert noch an. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst und der Polizei, die Feuerwehren aus Neuburg, Burgheim und Straß. Im Laufe des Mittags soll die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. 

Bild: Ralf Schmitt