30. Mai 2019, 11:15

20-Jähriger Arbeiter stürzt von Leiter

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Arbeiter stürzte von einer Leiter und verletzte sich dabei am Bein.

Am 29.05.2019, 12.44 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Donauwörth ein Betriebsunfall in einem Industriebetrieb in der Industriestraße gemeldet. Ein 20-jähriger Arbeiter war dort damit beschäftigt, einen Hubschrauber zu säubern. Dafür stand er auf einer Aluleiter. Als er die Leiter wieder heruntersteigen wollte, rutschte er offensichtlich auf einer nassen Leiterstufe aus und stürzte auf den Teerboden. Der junge Mann verletzte sich bei dem Sturz mittelschwer am Bein und wurde vom Rettungsdienst in die Donau-Ries-Klinik verbracht. (pm)