9. Februar 2019, 07:22

22.000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfall

Symbolbild Bild: pixabay
Am Freitagmittag kam es in Nördlingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf den Pkw einer 38-Jährigen auf.

Ebenfalls am Freitagmittag kam es in der Nürnberger Str. in Nördlingen zu einem Zusammenstoß.

Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer erkannte das Abbremsen der vor ihm fahrenden Fahrzeuge zu spät, so dass er auf den Pkw einer unmittelbar vor ihm befindlichen 38-Jährigen auffuhr.

Die Frau klagte anschließend über Rückenschmerzen, wollte sich aber selbständig zur Behandlung ins Nördlinger Krankenhaus begeben.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 22000 €. (pm)