22. Oktober 2019, 11:40

55-Jähriger schläft am Steuer ein

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am vergangenen Montag kam es auf der B2 von Donauwörth in Richtung Norden aufgrund eines "Sekundenschlafes" zu einem Verkehrsunfall.

Kurz nach der Abfahrt Kaisheim-Nord kam der 55-Jährige nach eigenen Angaben aufgrund “Sekundenschlafes” nach links von der Fahrbahn ab, querte die Gegenspur und krachte im gegenüberliegenden Bankett gegen zwei Leitpfosten. Diese wurden dadurch beschädigt. Zum Unfallzeitpunkt kam dem 55-Jährigen laut dessen Angaben kein anderes Fahrzeug entgegen. Beim Unfallfahrzeug handelt es sich um einen dunkelgrauen VW Touran mit Eichstätter Kennzeichen.

Verkehrsteilnehmer, die durch die Aktion eventuell gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei in Donauwörth unter Telefon 0906/706670 zu melden. (pm)