17. Januar 2020, 11:07

85-Jähriger ohne Führerschein am Steuer

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 85-jähriger Pkw-Fahrer wurde von der Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bereits seit Beginn des Jahres ist der Mann nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Ein 85-jähriger Donauwörther war am 15.01.2020, um 13.12 Uhr, mit seinem Pkw in der Parkstadt unterwegs. Dem Rentner war allerdings bereits Anfang des Jahres rechtskräftig die Fahrerlaubnis entzogen worden. Eine polizeiliche Anzeige wegen des Verdachts auf Fahren ohne Fahrerlaubnis war die Folge.