24. Januar 2022, 14:54
Unfall

Anhänger löst sich während der Fahrt

Symbolbild Bild: pexels
Auf der B 2 bei Kaisheim verlor am Sonntag ein Geländewagenfahrer seinen Anhänger, der daraufhin von der Fahrbahn abkam und sich überschlug.

Am 23.01.2022, um 21:05 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Brandenburger mit seinem Anhängergespann die Bundesstraße 2 in Richtung Süden. Der Anhänger war mit tonnenschweren Sandschalungsformen für Dieselmoteren beladen. Auf Höhe Kaisheim Nord löste sich ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge das Anhängemaul von der Anhängekupplung des Zugfahrzeugs. Dadurch griff die automatische Notbremsung.

Der Anhänger geriet ins Schleudern, löste sich vom Zugfahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der ziehende Geländewagen schleuderte ebenfalls über die Gegenfahrbahn von der Straße und prallte gegen mehrere Leitpfosten und eine große gelbe Vorwegweisertafel. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 35.000 Euro.

Während der Abmontage der Wegweisertafel und der Bergung sowie Abschleppung der Fahrzeuge sowie einer Fahrbahnreinigung war die Bundesstraße über einen Zeitraum von zwei Stunden nur einseitig befahrbar. Circa 25 Einsatzkräfte der Kaisheimer Feuerwehr und der Straßenmeisterei Nördlingen waren im Einsatz. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. (pm)