15. Februar 2019, 10:43

Auf Vordermann aufgefahren

Archivbild Bild: DRA
Bei einem Auffahrunfall in Baldingen entstand zum Glück nur Blechschaden.

Ein 44-Jähriger befuhr gestern Nachmittag mit seinem Auto die Romantische Straße in Baldingen und wollte nach rechts auf die B29 einfahren. Verkehrsbedingt musste er jedoch, nachdem er bereits angefahren war, wieder bis zum Stillstand abbremsen. Sein 27-jähriger Hintermann erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Fahrzeug auf. Es blieb bei einem Blechschaden von insgesamt rund 2000 Euro. Der Verursacher wurde gebührenpflichtig verwarnt. (pm)