9. Februar 2019, 08:41

Außenspiegel gestreift und weiter gefahren

Symbolbild Bild: pixabay
Der Fahrer eines weißen Kombis begann am vergangenen Freitagmorgen in Donauwörth Unfallflucht. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall am Freitag um 08:00 Uhr auf Höhe des Bahnhofes beobachtet haben.

Am Freitagmorgen befuhr eine 29-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Kfz die Industriestraße in Richtung Stadtmitte. An der Kuppe auf Höhe des Bahnhofes kam ihr aus der Gegenrichtung auf ihrer Seite ein weißer Kombi entgegen. Die beiden Fahrzeuge streiften sich mit deren jeweiligen Außenspiegeln. Die Frau hielt nach dem Unfall an. Der weiße Kombi habe seine Geschwindigkeit zwar kurz verzögert, sei dann aber wieder  weitergefahren. Die Frau wendete noch ihr Kfz, konnte jedoch das andere Fahrzeug nicht mehr einholen. An ihrem Pkw wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Hinweise unter Tel. 0906/706670. (pm)