14. April 2019, 09:56

Auto angefahren

Symbolbild Bild: pixabay
Das Auto einer 25-Jährigen wurde am Wörnitzparkhaus in Donauwörth angefahren.

Am Samstag, 12.00 Uhr, parkte eine 25-jährige Frau ihren Pkw auf einem der Parkplätze entlang der Ostseite des Wörnitzparkhauses in der Eichgasse. Als diese vom Einkaufen zu ihrem Pkw zurückkehrte, machte sie ein Zeuge darauf aufmerksam, dass ein anderes Kfz beim Rangieren in die Parklücke, gegen ihren Pkw gefahren sei. Der Fahrer sei nach dem Anprall weitergefahren. Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen des Unfallverursachers  und übergab dieses an die Frau.  Dadurch konnte noch am gleichen Nachmittag sowohl das unfallverursachende Fahrzeug, als auch der verantwortliche 38-jährige Fahrzeugführer ermittelt werden.  Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 2000,- Euro. (pm)