8. Dezember 2023, 10:38
Verkehrsunfall

Auto überschlägt sich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit

Symbolbild Bild: pixabay
Bei Otting kam gestern Morgen ein 18-Jähriger aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Eisglätte mit seinem Pkw ins Schleudern. Der Fahranfänger wurde per Rettungswagen in die Donau-Ries-Klinik gebracht.

Am 07.12.2023, um 07.12 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger die Ortsverbindung von der Staatsstraße 2214 in Richtung Otting. Das Auto des 18-Jährigen kam auf gerader Strecke aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Eisglätte ins Schleudern. Der Wagen durchfuhr einen Graben und überschlug sich in der Folge. Beim Eintreffen einer Polizeistreife lag das Auto auf dem Dach.

Der Fahrer wurde per Rettungswagen in die Donau-Ries-Klinik zur medizinischen Untersuchung eingeliefert. Das Auto erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Die insgesamte Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 7 000 Euro.(pm)