18. März 2019, 09:15

Beim Fußballspiel schwer verletzt

Bild: pixabay
In Hohenaltheim wurde ein 19-Jähriger bei einem Fußballspiel so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber angefordert werden musste.

Am gestrigen Sonntag, 17.03.2019, stießen zwei Fußballspieler bei einem Punktspiel in Hohenaltheim während eines Kopfballduelles so stark mit den Köpfen zusammen, dass ein 19 Jahre alter Mann aus dem Bereich Dillingen bewusstlos auf dem Spielfeld liegen blieb. Der Notarzt forderte einen Hubschrauber an.

Der junge Mann wurde mit dem Hubschrauber nach Augsburg ins Zentralklinikum verlegt. Lebensgefahr bestand zunächst nicht. Der Gegenspieler blieb unverletzt. (pm)