5. Juni 2019, 10:36

Dachstuhl brennt vollständig aus

Am Morgen rückte die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand in Mönchsdeggingen aus. Bild: Martin Wiemann
In den frühen Morgenstunden kämpfte die Feuerwehr gegen Flammen in Mönchsdeggingen. Der Dachstuhl eines Wohnhauses brannte vollständig aus.

Heute Morgen, gegen 02:45 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Nördlingen von einem Wohnhausbrand in Mönchsdeggingen, in der Albstraße, in Kenntnis gesetzt. Als eine Polizeistreife eintraf, brannte der Dachstuhl des Anwesens vollständig aus. Die Freiwilligen Feuerwehren Nördlingen, Möttingen, Merzingen, Schaffhausen, Balgheim, Hohenaltheim, Appetshofen, Harburg und Donauwörth, welche mit insgesamt 140 Mann vor Ort waren, konnten den Brand löschen. Mit vor Ort waren der Rettungsdienst und das THW Nördlingen. Der Sachschaden wird auf ca. 100.000,- Euro geschätzt. Die Brandursache ist bis zum jetzigen Zeitpunkt unbekannt.

Die Ermittlungen diesbezüglich werden von der Kriminalpolizeiinspektion Dillingen geführt. (pm)