14. Februar 2020, 09:32

Einbrecher auf Tour

Symbolbil Bild: pixabay
In Nördlingen wurde sowohl ins Stadtmauermuseum als auch ins Jugendzentrum eingebrochen.

In der Zeit von Mittwoch 07:30 Uhr bis Donnerstag 14 Uhr hebelte eine bislang unbekannte Person eine Eingangstür zum Stadtmauermuseum auf. Anschließend durchwühlte er einen Schreibtisch und mehrere Schränke, die er ebenfalls gewaltsam öffnete. Der Dieb zog ohne Beute von dannen, hinterließ aber einen Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro. 
Hinweise, die mit der Tat im Zusammenhang stehen nimmt die Polizei Nördlingen entgegen.

Donnerstagnacht drang eine bislang unbekannte Person über ein Fenster in das Jugendzentrum ein. Da der Zugang zum Lager versperrt war, nahm dieser eine herumliegende Axt und schlug damit ein weiteres Fenster ein. Geld konnte der Täter nicht finden, allerdings entwendete er die Musikanlage und das Zubehör dazu. Der Wert der Anlage muss noch ermittelt werden. Der Täter richtete aber auch hier wieder einen Sachschaden an.
Die Polizei Nördlingen bittet um Hinweise die zur Tataufklärung dienlich sein könnten. (pm)