23. Dezember 2020, 15:10

Feierabendbier mit Folgen

Symbolbild Bild: Diana Hahn
In Mertingen haben sich sechs Männer zu einem Feierabendbier vor einem Getränkemarkt getroffen und damit gegen derzeit geltende Regeln verstoßen.

Am Dienstag, gegen 17.30 Uhr wurde bei der Polizei in Rain bekannt, dass sich vor einem Getränkemarkt in Mertingen mehrere Personen versammelt hätten, welche dort eng zusammenstehen würden und Alkohol konsumieren würden.
Zwei Polizeistreifen der Bereitschaftspolizei konnten am beschriebenen Ort sechs Männer, im Alter von 31 bis 57 Jahren, antreffen.

Sie standen eng beieinander und tranken ihr Feierabendbier, Abstände wurden nicht eingehalten und keine Masken getragen.

Die Personalien aller Personen wurden aufgenommen und Ordnungswidrigkeitenanzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz erstellt. Die Bestimmungen waren allen Beteiligten wohl bekannt.