20. März 2019, 10:29

Frau wird bei Unfall leicht verletzt

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 71-Jähriger verwechselte wahrscheinlich das Brems- und Gaspedal und stieß gegen einen geparkten Pkw Dabei wurde die Besitzerin des geparkten Pkw verletzt.

Gestern Mittag kam es auf dem Kundenparkplatz eines Verbrauchermarkts zu einem Verkehrsunfall, eine Frau wurde hierbei leicht verletzt. Ein 71-Jähriger war mit dem Auto gegen die Front eines geparkten Pkws gestoßen, weil er wahrscheinlich das Brems- und Gaspedal verwechselte. Unglücklicherweise war genau in diesem Moment eine Frau beschäftigt, ihren Einkauf in ihr Fahrzeug einzuladen. Durch den Anstoß traf der geöffnete Kofferraumdeckel die Frau am Kopf. Sie erlitt ein Hämatom am Kopf, außerdem zog sie sich Prellungen an den Schienbeinen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. (pm)