1. November 2019, 13:50

Frau wird bei Unfall verletzt

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Bei einem Unfall in Oettingen wurde eine 69-Jährige verletzt. Fraglich bleibt, ob sie bei rot über die Ampel gefahren war. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstag kurz vor 10 Uhr befuhr ein 45-jähriger Lkw-Fahrer die B 466 von Gunzenhausen kommend und bog bei grüner Ampel nach links in die Bahnhofstraße ab. Dies übersah eine entgegenkommende 69-jährige Pkw-Fahrerin und prallte gegen das rechte Hinterrad des abbiegenden Lkw.

Die Frau verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht, sie erlitt Gurtprellungen.

Wegen an der Unfallstelle ausgelaufenem Motoröl wurde die Feuerwehr Oettingen und die Straßenmeisterei zwecks Beseitigung, bzw. Absicherung hinzugezogen. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt etwa 5500 Euro.

Es besteht der Verdacht, dass die Pkw-Fahrerin bei Rotlicht in die Kreuzung eingefahren ist. Es werden deshalb noch Unfallzeugen gesucht. Diese werden gebeten, sich bei der Nördlinger Polizei zu melden. (pm)