24. Juni 2020, 14:00

Grillparty am Gosheimer Weiher rabiat beendet

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 41-jähriger Huisheimer machte der Grillparty dreier Jugendlicher am Dienstag, 23. Juni, sehr unsanft ein Ende.

Ein 18-Jähriger und zwei 17-Jährige aus dem Raum Kaisheim saßen am Dienstag um 22:00 Uhr am Ufer des Badeweihers Gosheim, unterhielten sich und grillten mitgebrachte Steaks. Einem 41-jährigen Huisheimer ging die Grillparty zu abendlicher Stunde augenscheinlich gehörig gegen den Strich. Er näherte sich den Jugendlichen und forderte diese auf, den Einweggrill auszumachen und das Grillgut samt Gerät zu Hause zu entsorgen.

Als die Gruppe der Aufforderung nicht sofort nachkam, konnte der Mann seinen Ärger augenscheinlich nicht mehr zurückhalten und trat den Grill kaputt. Eine verständigte Polizeistreife der PI Donauwörth zeigte den 41-Jährigen wegen Sachbeschädigung an. (pm)