9. Februar 2019, 21:06

Großbrand auf landwirtschaftlichen Anwesen

Am Samstagabend kam es in Hürnheim zu einem Großbrand. Bild: Matthias Stark
Im Ederheimer Ortsteil Hürnheim geriet am Samstagabend ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand. Durch die Flammen wurde eine Halle so stark beschädigt, dass das Dach einstürzte. 

Derzeit sind die Feuerwehren aus den benachbarten Gemeinden mit circa 250 Einsatzkräften vor Ort. Darunter auch die Feuerwehr Nördlingen, die mit einer Drehleiter versucht den Brand zu löschen. Aufgrund der extremen Rauchentwicklung müssen die Einsatzkräfte mit schwerem Atemschutz anrücken.

Nach ersten Informationen wurden bei dem Brand keine Personen verletzt. Im Stall hingegen sollen sich immer noch eine unbekannte Anzahl an Schweinen befinden. Derzeit ist noch unklar, wie viele Tiere bei dem Brand ums Leben gekommen sind. 

Die Löscharbeiten werden voraussichtlich die ganze Nacht andauern. 

Bild: Matthias Stark
Jennifer Wagner
Jenny Wagner , Donau-Ries-Aktuell

Volontärin. Recherchiert und schreibt für online und im blättle. Immer unterwegs, ob bei einer politischen Diskussion, einem Unfall oder im Eins-zu-eins Gespräch mit ihren Interviewpartnern. Zimmerpflanzenbeauftragte im Redaktionsbüro. Steht in ihrer Freizeit auf dem Tennisplatz.
Telefon: 0 90 80/9 23 92-22