7. April 2019, 09:07

Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Symbolbild Bild: pixabay
Nahezu ungebremst fuhr eine 47-Jährige mit ihrem Fahrzeug einer 46-jährigen Pkw-Fahrerin auf. Verletzt wurde niemand.

Zu einem heftigen Auffahrunfall kam es am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Nördlingen und Deiningen. Eine 46-jährige Pkw-Fahrerin fuhr in Richtung Deiningen und wollte nach links in Richtung Löpsingen abbiegen. Sie musste jedoch verkehrsbedingt anhalten, was wiederum eine nachfolgende 47-jährige Pkw-Fahrerin nicht bemerkte und nahezu ungebremst auf den stehenden Pkw auffuhr.

Nach momentanem Stand wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand verletzt. Die beiden unfallbeteiligten Pkw wurden stark beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 16 000 Euro. (pm)