24. Januar 2021, 13:28

Kein Hinweis auf Brandstiftung in Munningen

Großbrand einer Maschinenhalle bei Munningen Bild: Matthias Stark
Zum Feuerwehreinsatz am Freitag in Munningen hat das Polizeipräsidium Schwaben Nord heute nähere Informationen veröffentlicht. Aktuell gibt es keinen Anlass, von Brandstiftung auszugehen.

Am Freitag gegen 18:00 Uhr geriet eine Maschinenhalle auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Munningen in Brand. Da sich sämtliche Maschinen des Besitzers in der Halle befanden und dadurch zerstört wurden, beläuft sich der Gesamtschaden auf circa eine Million Euro.

Der Brand konnte durch etwa 100 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Munningen, Oettingen, Wechingen, Schwörsheim, Fessenheim und Pfäfflingen gelöscht werden. Es wurden keine Anwohner oder Einsatzkräfte verletzt. Anhaltspunkte einer vorsätzlichen Brandstiftung liegen nach aktuellem Stand nicht vor. Der Brandort konnte bislang von den Ermittlern wegen Einsturzgefahr jedoch noch nicht betreten werden. (pm)