11. Juni 2019, 08:38

Kopfstoß verpasst

Symbolbild Bild: pixabay
Am Sonntag ist ein Streit in Mönchsdeggingen eskaliert.

Am vergangenen Sonntag, gegen 23:30 Uhr, gerieten zwei Männer im Alter von 20 und 30 Jahren, am Mönchsdegginger Sportplatz in Streit. Im Verlauf dieses Streits verpasste der Ältere dem Jüngeren einen Kopfstoß. Der 20-Jährige wurde dadurch leicht verletzt und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Gegen den 30-Jährigen wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.(pm)