7. März 2020, 11:19

Kunstgegenstand entwendet

Symbolbild Bild: pixabay
In der Zeit von Anfang Januar bis Ende Februar 2020 wurde aus der Kartäuser-Klosterruine ein Kunstgegenstand entwendet.

Bei dem Kunstgegenstand handelt sich dabei um eine ca. 1 ½ Quadratmeter große Schriftplatte aus Aluminium, welche mit Kabelbinder am Mauerwerk der Ruine befestigt war. Die Platte ist von der Organisation Kunst-Pfad-Donau-Ries und trägt die Aufschrift „Innehalten zwischen Himmel und Erde Mensch wo gehst du hin“ und hat nach den Angaben der Anzeigeerstatterin einen Wert von ungefähr 3500 Euro. Hinweise auf den Verbleib der Tafel werden an die Nördlinger Polizei erbeten.(pm)