22. Oktober 2019, 11:53

Lkw-Fahrer beschädigt Pkw und flieht

Symbolbild. Bild: DRA
Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer beschädigte in Schrattenhofen beim rückwärts Rangieren einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte er sich vom Unfallort.

Ein bislang unbekannter LKW-Fahrer wollte augenscheinlich die offizielle Umleitungsstrecke der B 25 abkürzen und landete in der Folge mit seinem Sattelzug im Harburger Ortsteil Schrattenhofen. Hier musste er, um weiterzukommen, rückwärts rangieren und blieb dabei an einem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten schwarzen Pkw Seat Leon einer 34-jährigen Bewohnerin des Ortsteils hängen. Diese hörte noch den Anprall. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Nachdem sich der Unbekannte mit seinem 40-Tonner ohne anzuhalten entfernte, wird nun wegen einer Straftat des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Wer den Vorfall beobachtet hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)