24. Januar 2020, 08:03

Lkws streifen sich

Symbolbild Bild: pixabay
Am vergangenen Donnerstag kam es zwischen Mauren und Tapfheim zu einem Verkehrsunfall, als sich zwei Lkws streiften.

Ein 47-jähriger Harburger befuhr am gestrigen Donnerstagmorgen, um 08.40 Uhr, mit seinem Lkw die Kreisstraße DON 9 von Mauren in Richtung Tapfheim. Ein 54-Jähriger aus Kreuzwertheim kam ihm kurz nach Mauren mit seinem Lkw entgegen. Auf Grund der geringen Fahrbahnbreite kam es zu einem Streifschaden der beiden Transportfahrzeuge. Beide Fahrer gaben den aufnehmenden Polizeibeamten gegenüber an, jeweils möglichst weit rechts gefahren zu sein. Sie wurden daraufhin beide als Betroffene belehrt und verwarnt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.