6. März 2019, 10:30

Mann mit über 2 Promille in Treppenhaus gefunden

Symbolbild Bild: pixabay
Ein stark alkoholisierter Mann wurde gestern von Bewohnern in einem Mehrfamilienhaus gefunden. Der Mann, der über 2 Promille Alkohol im Blut hatte, musste die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.

Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Feldstraße hatten gestern Abend, gegen 21:30 Uhr, die Polizei verständigt. Ein Mann lag zunächst regungslos im Treppenhaus. Die Polizisten konnten vor Ort einen stark angetrunkenen, 38-Jährigen, feststellen. Mit über 2 Promille durfte er dann die Nacht über in der Ausnüchterungszelle verbringen. Was der Mann aus der Fuchsienstadt konkret am Auffindeort zu suchen hatte, ist derzeit noch nicht ganz klar. (pm)