16. Januar 2020, 14:51

Massiver Schaden am Auto

Symbolbild. Bild: DRA
Die Polizei sucht nach Zeugen einer Unfallflucht, die zwischen dem 12. Januar 2020, 20 Uhr und dem 15. Januar 2020, 14 Uhr, in der Raiffeisenstraße in Monheim stattfand.

Im genannten Zeitraum parkte eine 26-jährige Monheimerin ihren weißen Pkw VW Polo in der Raiffeisenstraße, gegenüber der Hausnummer 4. Als sie zu diesem zurückkehrte, bemerkte sie einen massiven Schaden an der vorderen linken Fahrzeugseite. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 2500 Euro. Das verursachende Fahrzeug entfernte sich nach der Kollision, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Polizeilicherseits wird nun wegen einer Straftat des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort – momentan gegen Unbekannt – ermittelt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09 06 / 70 66 70 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)