15. Februar 2020, 08:24

Passantin beobachtet Unfallflucht

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Ein 65-jähriger Pkw-Fahrer touchierte am vergangenen Freitag am Zehentplatz in Mertingen einen geparkten Pkw. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Mann davon.

Am Freitag, 14.02.2020, gegen 10:30 Uhr, parkte ein 65-jähriger Pkw-Fahrer sein Fahrzeug am Parkplatz einer Arztpraxis am Zehentplatz in Mertingen aus. Hierbei touchierte er beim Rangieren einen anderen geparkten Pkw, wodurch an diesem ein Fremdschaden von ca. 3.500 € entstand. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne an der Unfallstelle auf den Halter zu warten, oder den Unfall bei der Polizei zu melden.

Glücklicherweise konnte der Unfall durch eine Passantin beobachtet werden, welche sich das Kennzeichen des Unfallverursachers merkte und den Unfallhergang umgehend meldete. Dank dieses Hinweises konnte die Unfallflucht geklärt werden. Den unfallflüchtigen Fahrer erwartet ein Ermittlungsverfahren aufgrund Unerlaubten Entfernen vom Unfallort. (pm)