27. Februar 2020, 12:29

Pkw auf Donauwörther Parkplatz beschädigt

Symbolbild. Bild: pixabay
Auf dem Gelände eines Ärztehauses in der Kapellstraße ereignete sich am vergangenen Mittwochvormittag ein Parkrempler.

Eine 69-jährige Kaisheimerin wollte am gestrigen 26.02.2020, um 11.00 Uhr, auf dem Gelände eines Ärztehauses in der Kapellstraße in eine freie Parklücke einfahren. Dabei streifte sie aus Unachtsamkeit ein rechts daneben befindliches, ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug eines 39-jährigen Donauwörthers.

Der durch die Kollision entstandene Sachschaden dürfte sich auf ca. 1.500 Euro belaufen. Von Seiten der verständigten Polizeibeamten wurden ein Personalienaustausch veranlasst und die Verursacherin gebührenfrei verwarnt. (pm)