22. April 2020, 13:53

Pkw-Fahrer übersieht Radler

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 19-jähriger Autofahrer verursachte am Dienstag, 21. April, einen Unfall in Mertingen, als er einen 57-jährigen Radfahrer übersah.

Gegen 16:00 Uhr fuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer von dem Tankstellengelände am Ortsende von Mertingen, überquerte die Donauwörther Straße, und wollte in die Heißesheimer Straße einfahren. Beim Überqueren des Radweges übersah er einen in Richtung Donauwörth fahrenden Radfahrer. Der 57-jährige Radfahrer stürzte und verletzte sich am Knie und am Ellbogen. Er wurde vom Rettungsdienst in die Donau-Ries-Klinik gebracht. Am Pkw entstand kein Sachschaden, am Fahrrad entstanden Kratzer und der Lenker wurde verbogen, es entstand circa 100 Euro Sachschaden. (pm)