9. März 2020, 14:06

Rentner beschädigt geparkten Pkw

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Eine 25-jährige Donauwörtherin parkte vom vergangenen Samstag auf Sonntag ihren weißen VW Golf auf einem Parkplatz in der Georg-Regel-Straße, Höhe der Hausnummer 13, in Donauwörth. Ein zunächst unbekanntes Fahrzeug verursachte, vermutlich durch hinein- oder herausrangieren, an dem VW einen Schaden im Bereich des vorderen Stoßfängers sowie des Kotflügels.

Der dadurch entstandene Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge mindestens 1.500 Euro. Aufgrund Zeugenaussagen konnte zeitnah ein 81-jähriger Rentner aus Donauwörth ermittelt werden, der zur Tatzeit mit seiner Luxuslimousine an dem geparkten Fahrzeug hängenblieb. Eindeutige Passspuren an dem Wagen konnten von Beamten der Polizeiinspektion Donauwörth gesichert werden. Der Senior entfernte sich nach dem Aufprall, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Er wurde daher wegen des Verdachts auf unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle angezeigt. (pm)