22. Oktober 2019, 10:38

Sattelzug beschädigt Verkehrszeichen

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Am vergangenen Montag stieß der Fahrer eines Sattelzugs bei einem Wendemanöver in Marktoffingen gegen ein Verkehrszeichen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern setzte er seine Fahrt fort.

Auf der B25, an der Abzweigung nach Geislingen, kam es gestern Mittag, zwischen 12:00 Uhr und 12:45 Uhr, im Baustellenbereich zu einem Unfall. Der Fahrer eines Sattelzugs leitete ein Wendemanöver ein und stieß hierbei gegen ein Verkehrszeichen. Anschließend setzte er seine Fahrt fort ohne sich um den Schaden zu kümmern. Nach Auskunft von Bauarbeitern soll es sich um einen litauischen Lkw gehandelt haben. Es wurde ein Schaden von rund 500 Euro verursacht. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise. (pm)