4. September 2020, 09:50

Sattelzug kracht bei Kaisheim in Pkw-Heck

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Sattelzug kam es am Donnerstagnachmittag auf der B 2 bei Kaisheim.

Am 03.09.2020, um 14.25 Uhr, war ein 32-jähriger rumänischer Tourist mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 2 in Richtung Donauwörth unterwegs. Kurz nach Bergstetten musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Ein dahinter fahrender, 58-jähriger Sattelzugfahrer aus Bulgarien erkannte dies zu spät und krachte mit seinem 40-Tonner in den Wagen vor ihm. An diesem wurde das komplette Heck eingedrückt.

Verletzt wurde den Angaben der Beteiligten zufolge niemand. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden von circa 6.000 Euro. Die aufnehmenden Beamten der Donauwörther Polizeiinspektion sorgten für einen Personalienaustausch zur Schadensregulierung und verwarnten den unfallverursachenden LKW-Fahrer gebührenpflichtig. (pm)