18. Januar 2019, 09:53

Schnäppchen wird zum Reinfall

Bild: pixabay
Ein 19-Jähriger wollte ein günstiges I-Phone auf der Verkaufsplattform Facebook-Marketplace erwerben und überwies das Geld auf das Konto des Verkäufers. Die Ware wurde jedoch nie geliefert und der Verkäufer ignoriert jeden Kontakt.

Über ein I-Phone für 250 Euro hatte sich ein 19-jähriger Rieser gefreut. Auf der Verkaufsplattform Facebook-Marketplace war der junge Mann auf das günstige Mobiltelefon gestoßen. Bei einem eigentlichen Neupreis von rund 1000 Euro schlug der 19-Jährige zu und überwies gleich den Sonderpreis auf das Konto des Verkäufers. Bislang wurde jedoch die Ware nicht geliefert und der Verkäufer ignoriert jeden Kontakt. Die Warenbetrugsermittlungen wurden aufgenommen. (pm)